Vorbeugung und Regeneration bei hormonell bedingtem Haarausfall

Regenera activa ist eine neue innovative Methode, die dafür entwickelt wurde das Wachstum vorhandener Haarfollikel, durch aus der eigenen Kopfhaut gewonnenen Zellen, zu reaktivieren.

 

Ablauf der Behandlung:

  1. Vorab muss durch eine gründliche Anamnese und Untersuchung geklärt werden, ob der Patient für das Verfahren geeignet ist.

  2. Zu Beginn werden unter örtlicher Betäubung drei Hautproben mit 2,5 Millimeter Durchmesser hinter dem Ohr aus der Kopfhaut entnommen.

  3. Daraufhin werden die Gewebestücke durch einen kurzen mechanischen Ablauf zerkleinert und mit einer Natriumchlorid-Lösung angereichert.

  4. Anschließend wird die Flüssigkeit in die entsprechenden Kopfhautregionen injiziert.

  5. Durch diesen minimal-invasiven Eingriff beträgt die Sitzung lediglich 20 Minuten und für den Patienten entsteht keine Ausfallzeit

 

 

Eine Verbesserung des Haarwachstums wird etwa nach einem Monat sichtbar.

Das Haarwachstum wird durch die aufbauenden und stimulierenden Beschaffenheiten der entnommenen Gewebeproben aus den Vorläuferzellen angeregt.

Durch den mechanischen Teilungsprozess des Gewebes mit Riginera konnte eine Zunahme der Zellfusion diagnostiziert werden.

Klinische Studien konnten zelluläre und blutbildende Bestandteile in den verwendeten Suspensionen nachweisen, die vorhandenen geringen Haarwurzeln und Intermediär-Haare reaktivieren.

Online planen. Es ist einfach, schnell und sicher

Derma Medical Praxis Hanau

Nürnberger Str. 20-22

64350 Hanau

Hanau@derma-medical.de

Telefon 06181 50 82 915

Derma Medical Praxis Frankfurt

Stiftstr.2 / Zeil

60313 Frankfurt

frankfurt@derma-medical.de

Telefon 069 21 996 649

  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

  ©  2020 derma-medical