BESENREISER und ÄDERCHEN Dauerhaft ENTFERNEN

Besenreiser veröden war gestern - makellos schöne Beine dank Laser-Technologie

Dank innovativer, moderner Methoden werden störende Besenreiser heute schonend und sicher behandelt. Neueste Laser-Technologie macht es möglich – ganz ohne operativen Eingriff, Spritzen und Veröden.

Wie funktioniert die Behandlung per Laser-Technologie?

Das von uns verwendete Hochenergie-Lasersystem der Firma Cynosure arbeitet mit individuell einstellbarer Intensität. Für einen maximalen Behandlungserfolg wird das Gerät auf Ihre haut- und gefäßspezifischen Anforderungen eingestellt.

Die besondere Beschaffenheit des Laserimpulses macht ein punktgenaues Behandeln des Gefäßes möglich. Die umliegende Haut wird dabei nicht in Mitleidenschaft gezogen. Durch die präzise Laser-Technologie sind Verbrennungen praktisch ausgeschlossen – selbst bei dunklen Hauttypen.

Vorteile der Laser-Behandlung

 
  • Dauerhaftes Verschließen von Besenreisern und Äderchen

  • Schonend für die umliegende Haut

  • Keine Spritzen, kein Veröden mehr nötig

  • Kein operativer Eingriff

  • Tragen von Kompressionsstrümpfen nicht notwendig

 

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Dank aktiver Kühlung der Hautoberfläche durch den Cynosure-Laser ist die Therapie sehr schonend. Für ängstliche und empfindliche Patienten bieten wir die Behandlung unter kurzem Dämmerschlaf (Analgosedierung) an. Dieser Service ist für Sie selbstverständlich kostenfrei.

 

Wie viele Laser-Behandlungen sind nötig?

Die Anzahl der Behandlungen ist selbstverständlich individuell und erst nach einer persönlichen Beratung zu beziffern. In der Regel sind ein bis vier Laser-Anwendungen nötig. Zwischen den einzelnen Behandlungen sollten vier bis sechs Wochen liegen.

Was muss ich beachten? Welche Nebenwirkungen gibt es?

Kurz nach der Behandlung kommt es zu einer Verfärbung und Schwellung des Gefäßes. In der Regel normalisiert sich die Haut binnen weniger Stunden von selbst. Je nach Intensität der Behandlung kann dies aber auch bis zu vier Wochen andauern. Vom Profi angewandt, sind keine langfristigen Nebenwirkungen bekannt. Ihnen entstehen keine Ausfallzeiten. Das Tragen von Kompressionsstrümpfen ist nicht nötig. Die Verwendung von Kühlpacks nach einer Behandlung kann ratsam sein. Auch das Hochlagern des Beines, ein kurzer Spaziergang oder Eincremen kann die Heilung unterstützen. Für Ihre optimale Genesung bekommen Sie von uns eine individuelle Empfehlung. Heiße Bäder, Sauna und sportliche Anstrengungen sollten Sie mindestens drei Tage lang vermeiden.

Beratung und Kosten

 

In einem ausführlichen Gespräch und nach einer gründlichen Anamnese informieren wir Sie über die Möglichkeiten der Behandlung, Risiken und Nebenwirkungen, sowie Kosten und kontrolliere das Ergebnis in einem kostenfreien Kontroll-Termin.

Derma Medical Praxis Frankfurt

Stiftsstrasse 2 / Zeil

60313 Frankfurt

Telefon 069 21996649

Derma Medical Praxis Hanau

Nürnbergerstrasse 20-22

64350 Hanau

Telefon 06181 50 82 915

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

  ©  2019derma-medical